cheap nfl jerseys

 

 

Gewinner des TraineeNet-Award 2019/20 im Überblick

Bild
Coca Cola HBC
Exzellentes Traineeprogramm
Das Traineeprogramm von Coca-Cola wurde von unseren Jury Mitgliedern als Musterbeispiel nationaler Traineeships für Führungskarrieren hervorgehoben. Der zentrale Stellenwert des Traineeprogramms im Unternehmen sowie die hoch eingeschätzte Eigenverantwortung der Trainees waren überzeugende Aspekte dieses Programmes. Ebenso wie ein durchdachtes on-boarding und elaboriertes 360° Feedback System.
Bild
Raiffeisen Bank International AG
Exzellentes Traineeprogramm
Das Traineeprogramm der Raiffeisen Bank International AG konnte besonders durch Flexibilität in der Stations- und Zielwahl überzeugen. Auch das hohe Investment in Trainees, z.B. für Erfahrungsaufenthalte, konnten bei unserer Jury punkten. Des Weiteren wurde die exzellente Betreuung durch MentorInnen sowie „der richtigen Mischung aus fördern und fordern“ hervorgehoben.
Bild
SIEMENS
Exzellentes Traineeprogramm
Das Siemens Traineeprogramm konnte bei unserer Jury hauptsächlich durch die Internationalität im Programm, durch welche ein großes Netzwerk für die Trainees ermöglicht wird, überzeugen. Des Weiteren wurde das große Investment in Trainees sowie große Individualität bei der Auswahl der Rotations- & Zielstellen äußerst positiv bewertet.
Bild
Robert Bosch AG
Außergewöhnliches Traineeprogramm
Das Traineeprogramm der Robert Bosch AG beeindruckte unsere Jury vor allem durch die maßgeschneiderte Stationsplanung, welche von einem hohen Fokus auf das Potential der Trainees und die individuelle Förderung der jeweiligen Talente zeugt. Damit einhergehend überzeugt das hohe Verständnis des Managements für eine langfristige und nachhaltige Planung des Führungsnachwuchses.

Traineeprogramme im Überblick

Hast du eine Universität oder FH absolviert und bist auf der Suche nach einem Job als Trainee? Hier findet ihr eine Liste mit Traineeprogrammen in Österreich, die wir laufend ergänzen und mit Hilfe unseres TN-Award aktuell halten werden.

Anregungen bzw. Ergänzungen bitte an office@traineenet.at