Mein Trainee Programm habe ich in Wien gestartet. Innerhalb kurzer Zeit war ich in verschiedene Projekte involviert - vor allem zum Thema Energieeffizienzgesetz und dadurch entstehende Möglichkeiten für Philips. Meine zweite Station führte mich nach Hamburg in den medizinischen Bereich von Philips. Aus dem Plan eines 9-monatigen Auslandsaufenthalts wurde eine Fixanstellung und ich bekam die Chance in der Strategieabteilung als Business Development Manager zu starten. Neben dem Netzwerk, das ich während meines Programms aufbauen konnte, war es vor allem die Möglichkeit sehr Nahe an der Geschäftsführung und an strategischen Themen arbeiten zu können, die mich stets begeistert hat.